Teilzeitkraft für das historische Aktenarchiv

Das MAK-Museum für angewandte Kunst sucht eine Teilzeitkraft (unbefristet für 15 Stunden pro Woche) für das historische Aktenarchiv (ab 1863).

Der Aufgabenbereich umfasst Ordnen und digitale Aufarbeitung der historischen Akten, Korrektur der bereits vorhandenen Datensätze unter Anleitung, sowie Scannen, Ausheben und Rückstellen der Faszikel. Beantwortung von Anfragen und Betreuung von BenutzerInnen.

Das Jahresbruttogehalt basiert auf dem Kollektivvertrag für Angestellte in Handwerk und Gewerbe in der Dienstleistung in Information und Consulting und ist abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.

Bewerbung mit Lebenslauf an:

Mag. Katharina Pokorny-Nagel MSc

pokorny-nagel@mak.at

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s