Wissenschafterin/Wissenschafter in der Abteilung Archiv

Ausschreibung einer akademischen Planstelle in der Abteilung Archiv für Wissenschaftsgeschichte am Naturhistorischen Museum Wien

Das Naturhistorische Museum Wien besetzt eine Vollzeitstelle (40 Stunden) einer Wissenschafterin/eines Wissenschafters in der Abteilung Archiv für Wissenschaftsgeschichte zur Betreuung, Inventarisierung und wissenschaftlichen Erschließung der gegenständlichen und schriftlichen Bestände 

Erforderliche Qualifikationen

abgeschlossenes relevantes Studium (Doktorat), z.B. der Geschichte, Geschichte der Naturwissenschaften, der Historischen Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft
Fundierte Kenntnisse
  – der österreichischen Geschichte
  – der Archivwissenschaft und der historischen Hilfswissenschaften einschließlich der Archiv- und Aktenkunde sowie der Editionstechnik historischer Schriften (z. B. Kurrent, historische Stenographie)
• mehrjährige wissenschaftliche Post-Doc-Erfahrungen in der Arbeit mit Geschichte, bevorzugt mit Schwerpunkt Geschichte der Naturwissenschaften, und speziell der am Naturhistorischen Museum vertretenen Fächern und Archivwissenschaft.
• Nachweis von entsprechenden peer-reviewten Publikationen auf den o.g. Gebieten, sowie (durch extern finanzierte Projekte) nachgewiesene Forschungstätigkeit;
• Kenntnis klassischer und moderner Methoden der Geschichts- und Archivwissenschaften sowie der konservatorisch und restauratorischen Betreuung von Archivbeständen
• kuratorische Erfahrung im Umgang mit und in der Logistik von wissenschaftlichen Archivalien;
• Exzellente Deutschkenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse; passive Kenntnisse in Französisch und Latein
Teamfähigkeit.

Relevante Fähigkeiten für die Anstellung

• erfolgreiche Einwerbung und Leitung fachspezifischer Forschungsprojekte;
• Erfahrung in der Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte in Fachkreisen, Öffentlichkeit und Medien;
• gute EDV-Kenntnisse, inkl. Aufbau und Betrieb von Datenbanken.
• Bereitschaft zur Mitarbeit an Ausstellungen und didaktischen Projekten;
• Bereitschaft zur Durchführung wissenschaftlicher Projekt

Aufgaben

 Forschung

• Planung und Umsetzung von Forschungsprojekten mit Schwerpunkt der Entwicklung einzelner Wissenszweige im Zusammenhang mit Sammlungsobjekten damit verbunden die Einwerbung von Drittmitteln;
• Präsentation der Forschung bei internationalen Fachkongressen und Workshops;
• Publikation der Ergebnisse in internationalen Fachzeitschriften.

Sammlung

• kuratorische Betreuung, Verwaltung und Vermehrung der Sammlung inklusive Entlehnverkehr und Gästebetreuung;
• Pflege internationaler/nationaler wissenschaftlicher und kuratorischer Kooperationen;
• Ausbau und Pflege der Sammlungsdatenbanken.
• Beteiligung an allfälligen Abteilungsaufgaben über die Forschungstätigkeit hinaus;
• Betreuung ehrenamtlicher Mitarbeiter

Bildung und Öffentlichkeitsarbeit

• Mitarbeit beim Bildungsauftrag des Museums (Ausstellungen, populärwissenschaftliche
Publikationen, Führungen und Vorträge, Beratung von Studierenden sowie Auskünfte für Laien) in Abstimmung mit der Abteilung für Ausstellung und Bildung;
     • Kooperation mit Medien und Bildungsinstitutionen (populärwissenschaftliche Publikationen,  
        Interviews, Beratung, Projekte etc.) in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kommunikation und  
        Medien.

Bezahlung

Die vorgesehene Bezahlung orientiert sich an den Personalkostensätzen des FWF (Postdoc): https://www.fwf.ac.at/de/forschungsfoerderung/personalkostensaetze/
 
Bewerbungen müssen beinhalten:
• Lebenslauf (inklusive Publikationsliste, getrennt in internationale „peer-reviewed“-Arbeiten und
sonstige Arbeiten);
• Bewerbung/ Motivationsbrief mit entsprechender Darstellung der oben genannten Anforderungen;
• Name und Adresse von mindestens zwei (unabhängigen) Personen, die auf Anfrage eine Referenz erstellen können.
 
Bewerbungen per Post oder per E-Mail (in Form eines einzigen PDF Dokuments) sind bis spätestens
31.03.2020 an die Generaldirektion des Naturhistorischen Museums Wien zu richten:
generaldirektion@nhm-wien.ac.at

https://www.nhm-wien.ac.at/information/stellenausschreibungen

ArchivarIn, Registrar (w/m/d)

Das Sigmund Freud Museum in Freuds ehemaligen Lebens- und Arbeitsräumen sucht eine/n MitarbeiterIn für die Betreuung und Pflege des Archivs- und Museumsbestandes. In Abstimmung mit Direktion und wissenschaftlicher Leitung sind Sie für das circa 30.000 Objekte umfassende Archiv verantwortlich.

ArchivarIn, Registrar (w/m/d)

Teilzeit – 30 Stunden/Woche, unbefristet

Eintrittsdatum: ehestmöglich

Dienstort: 1090 Wien

Bewerbungsfrist: 15.2.2020

Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche Aufarbeitung und Verwaltung des Archiv- und Museumsbestandes (Fotoarchiv, Dokumente, Kunstsammlung, Möbel und Antiken)
  • Organisatorische und inhaltliche Evaluierung und Weiterentwicklung des Archivs
  • Aufbau und Pflege der Archivdatenbank (AdLib) inkl. Objekterfassung, Inventarisierung, Digitalisierung
  • Objektschutz- und Sicherung von Archivalien inkl. der Betreuung von laufenden Dauer- u. Wechselausstellungen im Hinblick auf die Gewährleistung der klima- u. sicherheitstechnischen Präsentation von Ausstellungsobjekten
  • Inhaltliche und organisatorische Bearbeitung von Forschungs- und Leihanfragen inkl. Betreuung der ArchivnutzerInnen vor Ort
  • Registrar-Funktion: Abwicklung des Leihverkehrs mit nationalen und internationalen PartnerInnen, Museen und wissenschaftlichen Institutionen inkl. Organisation und Durchführung von Transporten und Versicherungsschutz (Kuriertätigkeiten)

 

Ihr Profil:

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Studium (Geschichtswissenschaften, Literaturwissenschaften oder vergleichbar)
  • Abgeschlossene archivarische Ausbildung (IFÖG) oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Archivwesen (idealerweise im musealen Bereich)
  • Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und Digitalisierung entsprechend internationalen Standards (z.B. ISAD-G, Dublin Core, DFG-Digitalisierungsrichtlinien)
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Sehr gute Englischkenntnisse (Level B2-C1)
  • Erfahrung in der Mitarbeit an wissenschaftlichen Drittmittelprogrammen wünschenswert

Persönliche Anforderungen:

  • Vorkenntnisse und Interesse zu Freuds Leben, Werk und zeitlichem Umfeld
  • Verstehen komplexer Suchstrategien
  • Interesse an fachlicher sowie institutioneller Vernetzung
  • Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsstärke
  • Genaue, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sowie Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

 

Wir bieten:

  • Arbeit in einem einzigartigen historischen Umfeld
  • Motiviertes und kooperatives Team mit flacher Hierarchie
  • Hohe Eigenverantwortung und Möglichkeit der Mitgestaltung
  • Entgelt EUR 2.060,00 brutto Monatsgehalt bei 30 Stunden/Woche

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis 15.2.2020 an: bewerbung@freud-museum.at

Für Rückfragen stehen wir Ihnen auch telefonisch unter 01-3191596-11 zur Verfügung.

Sigmund Freud Privatstiftung, Berggasse 19, 1090 Wien

Archivtechnik

Allgemeines

Die Stadt Dornbirn liegt im Herzen des Rheintals und zeichnet sich durch ihre hohe Lebensqualität und Familienfreundlichkeit aus. Dornbirn ist mit beinahe 50.000 Einwohnern die größte Stadt und beschäftigt derzeit rund 2.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Das Stadtarchiv Dornbirn sichert langfristig Dokumente aus mehr als 700 Jahren Dornbirner Stadtgeschichte, um diese der Verwaltung und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Auf Grund der Pensionierung eines langjährigen Mitarbeiters suchen wir ab 1. Juni 2020 eine fachkompetente Persönlichkeit in der

Archivtechnik – Teilzeit (50%)

Wenn Sie gerne für 20 Wochenstunden im Bereich der Archivtechnik im Stadtarchiv der Stadt Dornbirn tätig sein möchten, freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung.

Die Entlohnung orientiert sich nach dem Gehaltsschema des Gemeindeangestelltengesetz 2005; berufliche Erfahrungsjahre werden berücksichtigt. Das Stellenangebot richtet sich an Frauen und Männer. Ende der Bewerbungsfrist ist der 2. Februar 2020.

  • Einsatzbereich: Stadtarchiv
  • Eintrittsdatum:  1. Juni 2020
  • Bewerbungsfrist: 2. Februar 2020
  • Arbeitszeit: Teilzeit 20 Std/Wo

Tätigkeit

  • Angelegenheiten der Archivtechnik (Lagerlogistik und Bestanderhaltung)
  • Monitoring der konservatorischen Rahmenbedingungen in den Archivmagazinen und des Zustandes des vorhandenen Archivguts
  • Entwicklung von strategischen Zielen mit Fokus auf die Bestanderhaltung und Sicherheit
  • Betreuung von Kundenanfragen und Archivbenutzern
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/in (ABI) oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung vorteilhaft
  • Erfahrung in einer öffentlichen Verwaltung von Vorteil
  • Sensibilität für historisches Kulturgut
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Belastbarkeit
  • Führerschein Kategorie B
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten

  • Abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einbindung in ein kreatives Team
  • Gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz und Mobilitätsförderung

Ende der Bewerbungsfrist ist der 2. Februar 2020

https://www.bewerbungen.dornbirn.at/engage/jobexchange/showJobOfferDetail.do?jobOfferId=8a9488ca6f1a6459016f32a4e37c5d0a&j=&organizationUnitId

Mitarbeit Archivnutzung Vollzeit

Das Wiener Stadt- und Landesarchiv bewahrt das schriftliche Erbe Wiens als Grundlage für die Rechtssicherheit und als Gewähr des freien Informationszugangs. Zur Verstärkung unseres Teams in Bereich der Archivnutzung suchen wir ab Sommer kompetente Persönlichkeiten.

Mitarbeit Archivnutzung Vollzeit

Wir bieten:
selbständige Tätigkeit, sehr gutes Arbeitsklima und Einbindung ins Team, umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Sicherheit und soziale Standards eines Großunternehmens, Entlohnung nach Gehaltsschema der Stadt Wien (Schema W1/9) und Möglichkeit von Mehrdienstleistung.

Ihre Aufgaben:

Selbständige Recherchen im Bereich der Historischen Meldeunterlagen, Beantwortung von schriftlichen Anfragen im Rahmen von Amtshilfeverfahren, Mitarbeit bei Projekten.

Sie bringen mit:

Abgeschlossene Ausbildung als Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistentin oder –assistent (ABI) oder vergleichbare Ausbildung oder Kenntnisse, Interesse und Verständnis für den Wert historischer Unterlagen, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit, Lernbereitschaft.

Wir freuen uns über ihre online-Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, aktuelles Foto): post@ma08.wien.gv.at. Für Rückfragen steht ihnen Frau Roswitha Zimmermann zur Verfügung: roswitha.zimmermann@wien.gv.at, 01 4000 84814.

https://www.wien.gv.at/kultur/archiv/

Mitarbeit Archivnutzung (mit Reifeprüfung) Vollzeit

Das Wiener Stadt- und Landesarchiv bewahrt das schriftliche Erbe Wiens als Grundlage für die Rechtssicherheit und als Gewähr des freien Informationszugangs. Zur Verstärkung unseres Teams in Bereich der Archivnutzung suchen wir ab Sommer kompetente Persönlichkeiten.

Mitarbeit Archivnutzung (mit Reifeprüfung) Vollzeit

Wir bieten:

selbständige Tätigkeit, sehr gutes Arbeitsklima und Einbindung ins Team, umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Sicherheit und soziale Standards eines Großunternehmens, Entlohnung nach Gehaltsschema der Stadt Wien , Entlohnung nach Gehaltsschema der Stadt Wien (Schema W1/11) und Möglichkeit von Mehrdienstleistung.

Ihre Aufgaben:

Selbständige Recherchen im gesamten Archivbestand, Beantwortung von schriftlichen Anfragen im Rahmen von Amtshilfeverfahren, organisatorische Unterstützung des Teamleiters im Bereich Historische Meldeunterlagen, Mitarbeit bei Projekten.

Sie bringen mit:

Abgeschlossene Ausbildung als Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistentin oder –assistent (ABI) mit Reifeprüfung oder vergleichbare Ausbildung oder Kenntnisse, Interesse und Verständnis für den Wert historischer Unterlagen, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit, Lernbereitschaft.

Wir freuen uns über ihre online-Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, aktuelles Foto): post@ma08.wien.gv.at. Für Rückfragen steht ihnen Frau Roswitha Zimmermann zur Verfügung: roswitha.zimmermann@wien.gv.at, 01 4000 84814.

Stadtchronist/in

Von der Stadtgemeinde Kufstein wird nachfolgende Stelle für das städtische Archiv zur Nachbesetzung ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ausgeschrieben:

Stadtchronist/in

Im Rahmen der Tätigkeit der Führung des historischen Archivs, der Dokumentation, Heimatforschung, Kunst- und Kulturarbeit und des Denkmal- und Landschaftsschutzes auf dem Gebiet der Stadtgemeinde Kufstein sollen in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Kufstein insbesondere

  • die Betreuung des Stadtarchives nach den Vorgaben des Tiroler Archivgesetzes
  • die Auswertung und Pflege der bestehenden historischen Dokumente
  • das Sammeln von Dokumenten aller Art, auch in elektronischer Form, aus dem Leben und der Entwicklung der Stadt in Wort und Bild
  • die Erforschung der heimatgeschichtlichen Entwicklung der Ortsteile
  • das Schreiben der Ortschronik sowie die Mitarbeit bei der Erstellung des „Kufsteinbuches“
  • die Zusammenarbeit mit Kulturgruppen und Vereinen
  • die Beratung und Vermittlung beim Erwerb von historisch bedeutsamen Gegenständen
    erfolgen.

Voraussetzungen für eine Aufnahme sind eine einschlägige, bevorzugt universitäre, Ausbildung als (Kunst-) Historiker, Archivar oder Bibliothekar sowie mehrjährige praktische Erfahrung.

Die Beschäftigung erfolgt bevorzugt im Rahmen eines freien Dienstverhältnisses.

Auf § 2 des Gemeinde-Gleichbehandlungsgesetzes 2005 in Verbindung mit § 7 des Landes-Gleichbehandlungsgesetzes 2005 wird hingewiesen.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 18.12.2019

an das Stadtamt Kufstein, 6330 Kufstein, Oberer Stadtplatz 17
vorzugsweise über das Online-Formular bzw. den Bewerbungsbogen unter www.kufstein.gv.at/bewerbung bzw.
mittels E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) an: personal@stadt.kufstein.at

Nähere Auskünfte erteilt

Archives Assistant

Archives Assistant(G5)  (2019/0435 (001669))

Organization : MTGS-Archives Unit

Primary Location : Austria-Vienna-Vienna-IAEA Headquarters

Job Posting : 2019-08-13, 5:16:03 PM

Closing Date: 2019-09-11, 11:59:00 PM

Duration in Months: 36
Contract Type: Fixed Term – Regular
Probation Period: 1 Year
  

Organizational Setting

The Department of Management’s Division of General Services (MTGS) provides support functions to the IAEA through its five Sections, namely the Archives and Records Section (ARMS), the Commissary Management Section (CMS), the Facilities Management Section (FMS), the Transport and General Support Section (TGSS), and the Seibersdorf Laboratories Services Section (SLSS).

The Archives and Records Management Section establishes a framework for the creation and management of authentic, reliable and usable records, capable of supporting IAEA business functions and activities for as long as they are required. The Section is divided into three Units: Mail, Records and the Archives Unit.

Main Purpose

Under the supervision of the Archives Unit Head, the Archives Assistant supports the operation of the records centre and the preservation of historical records in the custody of the IAEA Archives by carrying out activities that include disposition and appraisal, arrangement and description, reference support, retrieval, and long-term preservation of historical records in all media.

Functions / Key Results Expected

  • Perform Archives business processes including records transfers, storage and location management, arrangement and archival description, appraisal, information retrieval, physical and digital preservation, as assigned in the work plan.
  • Provide reference and research services to Agency staff and external researchers, monitoring access control rules and regulations, including screening historical records for security-classified materials.
  • Contribute with input to ARMS projects and other programmatic activities, such as the development or revision of procedures and guidelines, and participate in cross-Sectional and cross-Divisional working groups.
  • Deliver training and participate in promotional activities organized by ARMS.
  • Perform file retrievals and file moves, as required. This may include lifting boxes of records weighing up to 15 kg.

Competencies and Expertise

Core Competencies

Name Definition
Planning and Organizing Plans and organizes his/her own work in support of achieving the team or Section’s priorities. Takes into account potential changes and proposes contingency plans.
Communication Communicates orally and in writing in a clear, concise and impartial manner. Takes time to listen to and understand the perspectives of others and proposes solutions.
Achieving Results Takes initiative in defining realistic outputs and clarifying roles, responsibilities and expected results in the context of the Department/Division’s programme. Evaluates his/her results realistically, drawing conclusions from lessons learned.
Teamwork Actively contributes to achieving team results. Supports team decisions.

Functional Competencies

Name Definition
Analytical thinking Gathers and analyses information, identifying critical relationships and patterns among data and proposes workable solutions.
Client orientation Establishes effective relationships with clients to understand and meet or exceed their needs. Finds ways to ensure client satisfaction.
Resilience Able to remain calm in emotionally charged situations. Accepts constructive feedback in a positive manner and is able to cope with setbacks.

Required Expertise

Function Name Expertise Description
General Services Archives Management Good knowledge of archives management business functions and relevant international standards.
General Services Data Management High level of accuracy in data entry and ability to extract key elements from written information.
Administrative Support Discretion and Respect for Confidentiality Ability to act with diplomacy and discretion with regard to information security and protection of confidential information.
Administrative Support MS Office (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) Proficiency in MS Office 2010, practical experience in working with databases and the Agency’s archives management software applications (Livelink).


Qualifications, Experience and Language skills

  • Completed Secondary Education.
  • At least five years of clerical experience, minimum two years of which are related to archives and records management operations.
  • Thorough knowledge of Agency organizational structure, programmes and activities is desirable.
  • Good oral and written command of English. Knowledge of other official IAEA languages (Arabic, Chinese, French, Russian and Spanish) is an asset.
  • English Language Test (Level 2) to IAEA standard.


Remuneration

The IAEA offers an attractive remuneration package including a tax-free annual net base salary starting at EUR 46536 (subject to mandatory deductions for pension contributions and health insurance), 6 weeks‘ annual vacation, pension plan and health insurance

Appointment is subject to a satisfactory medical report. Recruitment will be on a LOCAL BASIS only. Outside applicants are required to supply to the IAEA or to authorize it to seek all information relevant to their suitability for employment by the IAEA. Testing may be part of the recruitment process.

https://iaea.taleo.net/careersection/ex/jobdetail.ftl?job=2019/0435%20(001669)&tz=GMT%2B02%3A00&tzname=Europe%2FVienna

Appraisal Archivist

The Archives of the World Bank Group is looking for an Appraisal Archivist to join its team.  The World Bank Group (WBG) is a multilateral international organization that works to eliminate extreme poverty and promote shared prosperity around the world.  Established in 1944 at Bretton Woods, New Hampshire, the WBG now comprises 189 member countries and has offices in over 130 countries including the headquarters in Washington, DC.  The WBG Archives has responsibilities for WBG records throughout the lifecycle, and we’re taking-on a larger role in the appraisal, selection and preservation of born-digital information.

We are a group of dedicated archivists and records managers that love challenges, enjoy using our knowledge of archival theory and practice in creative and new ways, and work collaboratively with staff across the WBG including IT.  In particular, we are looking for an archivist with knowledge and skill in functional analysis for the purpose of appraisal, but also for advisory service to the organization in the area of records management.

This is a two-year position with the possibility for extension and transition to open-ended employment.  Deadline for applications is May 3, 2019.  We’d love to hear from you!

 

Lehrling Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in

Technische Universität Wien

Kennzahl 12/01-040/2019

Lehrling Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in

Die Technische Universität Wien – kurz: TU Wien – liegt im Herzen Europas, an einem Ort kultureller Vielfalt und gelebter Internationalität. Hier wird seit fast 200 Jahren im Dienste des Fortschritts geforscht, gelehrt und gelernt. Die TU Wien zählt zu den erfolgreichsten Technischen Universitäten in Europa und ist mit über 30.000 Studierenden und rund 5.000 Mitarbeiter_innen Österreichs größte naturwissenschaftlich-technische Forschungs- und Bildungseinrichtung.__

Die TU Wien bildet Lehrlinge in verschiedenen Lehrberufen aus. An der Universitätsbibliothek ist ab September 2019 eine Lehrstelle als Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in zu besetzen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Pflichtschule und gutes Allgemeinwissen, gerne auch Schulabgänger einer höheren Schule
  • Gute Deutschkenntnisse und gutes Zahlenverständnis
  • Grundlegende EDV- und Internetkenntnisse (MS Office, idealerweise ECDL)
  • Interesse und Freude am Kontakt und an der Betreuung unserer Kunden (Studierende, Mitarbeiter_innen der TU Wien, externe Bibliotheksbenutzer_innen)
  • Freundliches und gepflegtes Auftreten
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamgeist und Genauigkeit sowie echtes Berufsinteresse, hohe Lernbereitschaft und Einsatzfreude

Wir bieten:

  • Eine umfassende Lehrausbildung in einem wissenschaftlichen Umfeld
  • Einblicke in die Tätigkeit von Studierenden und Wissenschaftler_innen
  • Zentrale Lage und gute Erreichbarkeit
  • Begleitung und Unterstützung durch unsere geschulten Ausbildner_innen
  • Monatliches Mindestgehalt: EUR 608,40 brutto im ersten Lehrjahr

Die TU Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir sind bemüht, Menschen mit Behinderung mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter.

Wenn Sie sich für diesen Lehrberuf begeistern können, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis 25.04.2019. Bitte laden Sie Ihre letzten beiden Halb-/Jahreszeugnisse hoch.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Carmen Keck
+43 1 588 01 406201

TECHNIK FÜR MENSCHEN

Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

Archives Assistant

Primary Location : Austria-Vienna-Vienna-IAEA Headquarters

Job Posting: : 2019-02-27, 2:50:07 PM

Closing Date: : 2019-03-27, 11:59:00 PM
Duration in Months : 36
Contract Type : Fixed Term – Regular
Probation Period : 1 Year

Organizational Setting

The Department of Management’s Division of General Services (MTGS) provides support functions to the IAEA through its five Sections, namely the Archives and Records Section (ARMS), the Commissary Management Section (CMS), the Facilities Management Section (FMS), the Transport and General Support Section (TGSS), and the Seibersdorf Laboratories Services Section (SLSS).
The Archives and Records Management Section establishes a framework for the creation and management of authentic, reliable and usable records, capable of supporting IAEA business functions and activities for as long as they are required. The Section is divided into three Units: Mail, Records and the Archives Unit.

Main Purpose

Under the supervision of the Supervisor of the Archives Unit, the Archives Assistant supports operations of the records centre and the long term preservation of historical records under custody of the IAEA Archives by carrying out a wide range of office support and assessment activities in connection with records transfers, disposition and appraisal, retrieval and long term preservation of historical records in all media, retention and storage management, assistance to Agency’s information management related matters.
The Archives Assistant contributes to a variety of business processes, working independently as per duties assigned in the work plan, or as member of a project team.

Functions / Key Results Expected

Perform business activities such as records transfers, location management, arrangement and archival description, appraisal, information retrieval services, long term preservation, as assigned in the work plan.
Process records transfers or inventorying through accurate data entry and data quality checks in compliance with established operating standards, including the physical move or disposition of paper records, as well as the application of digital preservation techniques to digital records.
Provide reference and reproduction (copying, scanning) services to internal customers and external researchers monitoring information security and access control rules and regulations.
Support the regular validation/revision process of established standard procedures and guidelines.
Contribute to organizational learning by supporting training activities within and outside the Archives Unit.

Competencies and Expertise

Planning and Organizing
Plans and organizes his/her own work in support of achieving the team or Section’s priorities. Takes into account potential changes and proposes contingency plans.
Communication
Communicates orally and in writing in a clear, concise and impartial manner. Takes time to listen to and understand the perspectives of others and proposes solutions.
Achieving Results
Takes initiative in defining realistic outputs and clarifying roles, responsibilities and expected results in the context of the Department/Division’s programme. Evaluates his/her results realistically, drawing conclusions from lessons learned.
Teamwork
Actively contributes to achieving team results. Supports team decisions.
Gathers and analyses information, identifying critical relationships and patterns among data and proposes workable solutions.
Client orientation
Establishes effective relationships with clients to understand and meet or exceed their needs. Finds ways to ensure client satisfaction.
Resilience
Able to remain calm in emotionally charged situations. Accepts constructive feedback in a positive manner and is able to cope with setbacks.

Qualifications, Experience and Language skills

  • Completed secondary education.
  • Minimum of four years of general clerical experience; knowledge of basic concepts and practical experience related to archives management activities would be an advantage.
  • Excellent oral and written command of English. Knowledge of other official IAEA languages (Arabic, Chinese, English, French, German, Russian and Spanish) is an asset.
  • English Language Test (Level 2) to IAEA standard.
 
Remuneration
 
The IAEA offers an attractive remuneration package including a tax-free annual net base salary starting at EUR 39360 (subject to mandatory deductions for pension contributions and health insurance), 6 weeks‘ annual vacation, pension plan and health insurance
 
Appointment is subject to a satisfactory medical report. Recruitment will be on a LOCAL BASIS only. Outside applicants are required to supply to the IAEA or to authorize it to seek all information relevant to their suitability for employment by the IAEA. Testing may be part of the recruitment process.