Lehrstelle

Lehrstelle: Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/-in

im Stadtarchiv Graz

Du suchst eine außergewöhnliche und abwechslungsreiche Lehre? Du hast Freude im Umgang mit historischen Artefakten, und bist aber auch im „Digitalen“ zu Hause? Im Stadtarchiv Graz ist zum 1.9.2018 eine Stelle zur dreijährigen Lehre zum/zur „Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistenten/-in“ zu besetzen. Das Team des Stadtarchives Graz ist für die Verwaltung des Archivgutes der Stadtverwaltung Graz verantwortlich. Wir sind Teil der Stadtmuseum Graz GmbH innerhalb der wir gemeinsam mit dem GrazMuseum das Zentrum für Stadt und Stadtgeschichte bilden.

Die Ausbildungsinhalte:

  • Medien, Informationen und Daten beschaffen/übernehmen und erfassen;
  • in Datenbanken und -netzen recherchieren;
  • Bestände ordnen, Register erstellen und verpacken;
  • Medienbearbeitung, Bestandspflege und Überprüfung durchführen;
  • Entlehnvorgänge abwickeln;
  • Digitalisierungsvorgänge abwickeln;
  • Betreuung von Benutzer/-innen im Lesesaal;
  • administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme;
  • Erstellen von Statistiken;
  • Anlegen, Auswerten und Warten von Karteien.

Die Anstellungsvoraussetzungen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Nachweis des unbeschränkten Zugangs zum österreichischen Arbeitsmarkt.
  • Positiver Abschluss der Pflichtschulausbildung; ev. auch einer höheren/mittleren berufsbildenden oder allgemeinen Schule (dreijährige Fachschule, HAS etc.); unter Umständen sind Vorlehrzeiten anrechenbar.
  • Gute Mathematik- und Deutschkenntnisse (letztere in Wort und Schrift).

Deine persönlichen Eigenschaften:

  • Freude am Arbeiten mit Informationstechnologie, dementsprechend EDV- und Internetkenntnisse (insb. Office-Paket, Datenbanken);
  • Sensibilität für historisches Kulturgut (insb. altes Papier, Fotographien, Pläne etc.);
  • gute Umgangsformen, Freundlichkeit und Konfliktfähigkeit;
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit;
  • Verlässlichkeit, Genauigkeit und Belastbarkeit;
  • hohe Lernbereitschaft und gute Allgemeinbildung.

Richte Deine Bewerbungsunterlagen bis 25. Juni 2018 als pdf-Datei (max. 5 MB) an wolfram.dornik@stadt.graz.at:

  • Bewerbungs- und Motivationsschreiben,
  • Lebenslauf mit Foto,
  • Staatsbürgerschaftsnachweis bzw. Aufenthaltstitel,
  • Geburtsurkunde, Meldezettel,
  • Abschlusszeugnis der Hauptschule, Neuen Mittelschule bzw. Gymnasium Unterstufe,
  • Halbjahreszeugnis Wintersemester 2017/18 und letztes Jahreszeugnis der zuletzt besuchten Schule,
  • sonstige Vor- und Ausbildungsnachweise.

Die Lehrlingsentschädigung orientiert sich an jenen für Bürokaufleute/Verwaltungsassistenten/- innen der Stadtverwaltung Graz und beträgt im 1. Lehrjahr € 590.-, im 2. Lehrjahr € 745.- und im 3. Lehrjahr € 1.055.- (brutto, Stand: 1.1.2018). Es besteht die Möglichkeit die Lehre mit Matura zu absolvieren. Nach erfolgreicher Lehrabschlussprüfung besteht die Aussicht auf Übernahme in den regulären Dienstbetrieb.

https://abilehre.com/2018/06/07/lehrstelle-als-abi-im-stadtarchiv-graz/#more-7083

 

Advertisements

Archive Specialist

The Organization of the Petroleum Exporting Countries (OPEC) has a vacancy based in Vienna, Austria, for an Archive Specialist in its Data Services Department.

Main Responsibilities:

  1. Carries out digital and physical archiving tasks.
  2. Advises on and implements relevant information management policies and classification systems.
  3. Implements mechanisms to enforce compliance with OPEC information security policies.
  4. Develops processes and procedures for information security and assets conservation.
  5. Develops processes and procedures for secure document transfer and distribution.
  6. Advises, supports and collaborates with staff of the Secretariat to ensure compliance with existing information management policies.
  7. Collaborates with staff of the Secretariat to ensure that OPEC’s information digitalization is conducted properly.
  8. Manages and maintains OPEC information digitalization and management tools such as scanning applications, document management systems and automated document archiving.
  9. Explores emerging information management technologies and proposes improvements.
  10. Carries out any other tasks assigned by the relevant superiors as pertain to his/her background, qualifications and position.

Requirements:

  • University degree: Computer Science, Information Technology or other Science studies related to Information Management/Archiving
  • Work experience: 5 years

Skills and Knowledge:

  • Information Management Skills (Digital and Physical)
  • Document Management Systems (OpenText)
  • Records Management Systems
  • Digital Archiving
  • Information Storing, Indexing and Classification
  • Configuration Management
  • MS Office Suite
  • Analytical & presentation skills
  • Communication & interpersonal skills
  • Customer service orientation
  • Initiative & integrity
  • Proficiency in written and spoken English

Offer:

Commensurate remuneration package, i.e. monthly basic salary of (€ 4,061 x 12 per year), with tax-free benefits and six-week annual leave.

Applications:

Applicants should kindly complete the “Application Form” which can be downloaded from our website (www.opec.org) and send it to:

OPEC
Finance & Human Resources Department
Helferstorferstrasse 17
A-1010 Vienna – Austria

Or email: recruitment@opec.org

Online applicants should quote “Job Code 3.4.04” in the “Subject” field. An automatic reply will be sent to confirm the successful submission of the documents.

The deadline for receipt of applications is 20 May 2018. Acknowledgements will only be sent to short-listed candidates.

http://www.opec.org/opec_web/en/4948.htm

BIBLIOTHEKAR/IN

Stundenausmaß: 39 Wochenstunden

ArbeitgeberIn: AZW
Dienstort: Wien
Monatlicher Bruttolohn ab EUR 2.000
Bewerbungsfrist: 

Das Architekturzentrum Wien – das österreichische Architekturmuseum – sucht ab sofort eine/n engagierte/n Mitarbeiter*in für seine Präsenzbibliothek (38,5h/Woche).

Ihre Aufgaben:
– inhaltliche und organisatorische Betreuung der Architektur-Fachbibliothek, die als Präsenzbibliothek
geführt wird
– laufende Aktualisierung des Bibliotheks-Katalogs, Revision
– Verwaltung der internationalen Zeitschriftenabos
– Kontaktpflege zu Schriftentauschpartner*innen, Verlagen und Nachlassverwalter*innen
– Unterstützung bei Rechercheaufgaben intern und extern, Erstellung von Handapparaten
– Betreuung der Besucher*innen
– Ansprechpartner*in für Bibliotheksanfragen
– Mitarbeit bei der Umsetzung des Online-Katalogs, Datenbankharmonisierung

Unsere Anforderungen
– fundierte Kenntnis der österreichischen und internationalen Architekturgeschichte und Architekturtheorie
mit Fokus auf das 20. und 21. Jahrhundert, gute Allgemeinbildung und kulturelles Interesse
– abgeschlossene Ausbildung zur/m Bibliothekar*in, Buchhändler*in, eines Zusatzlehrgangs oder
langjährige Bibliothekserfahrung
– Kenntnisse im Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesen
– Kenntnisse in digitalen Bibliothekssystemen
– ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Teamplayer*in
– Organisationsfähigkeit, Selbständigkeit, Flexibilität
– gute Englischkenntnisse
– sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken, u.a. Filemaker
– MS-Office-Kenntnisse

Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und Foto bis 22.01.2018 zu Handen Frau Evelyn Spindler unter spindler@azw.at
Das Jahresbruttogehalt für diese Position auf Basis einer 38,5 h/Woche liegt je nach Qualifikation und Erfahrung bei brutto € 28.000,-. Überzahlung möglich.

 

https://kupf.at/service/kulturjobs/bibliothekar

 

ARCHIVAR/IN – OPTIK ARCHIV

Sie möchten Teil unseres Teams werden? Wenn ja, dann nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich bei einer der weltweit bekanntesten Marken als

ARCHIVAR/IN – OPTIK ARCHIV

Ort: Wattens, Innsbruck, Austria
Referenznummer: 952578-hd
WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN

In dieser Position arbeiten Sie an der Pflege und des Ausbaus unseres Swarovski Optik Archivs. Das Katalogisieren von Optik-Produkten sowie Foto- und Aktenmaterial zählt ebenso zu Ihren Aufgaben wie die kontinuierliche Pflege der Archivdatenbank. Sie, erstellen eine Gesamtübersicht aller katalogisierten Archivinhalte, beantworten Anfragen und sind Ansprechpartner für die historische Kommunikation.

WAS WIE ERWARTEN

Als flexible und serviceorientierte Persönlichkeit sollten Sie ein abgeschlossenes Studium der Geisteswissenschaften vorweisen können bzw. bereits Berufserfahrung als Archivar gesammelt haben. Sie verfügen über eine sehr strukturierte Arbeitsweise sowie Erfahrung im Kundenumgang. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Organisation und Erschließung von Beständen gesammelt. Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Archivsystemen gepaart mit umfassenden Englisch-und MS-Office-Kenntnissen setzen wir ebenso voraus.

Wenn Sie als kommunikationsstarke und strukturierte Persönlichkeit mit Einsatz und Begeisterung eine neue Herausforderung annehmen wollen, sollten Sie die Chance nutzen und uns Ihre Bewerbungsunterlagen senden (vorzugsweise online).

WAS WIR BIETEN

Ihr moderner, architektonisch ansprechender Arbeitsplatz in Wattens/Tirol befindet sich in einer der schönsten Ferienregionen Österreichs, unweit von Innsbruck. Eine der schönsten Altstädte in Tirol ist nur wenige Minuten entfernt.
Ein attraktives Gehaltspaket inkludiert vielfältige Sozialleistungen wie eine hauseigene Kantine, Sportmöglichkeiten und diverse Vergünstigungen.

Aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position € 38.585,- brutto p.a. beträgt. Es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.

Sie möchten mit Ihrer Begeisterung zu unserem Erfolg beitragen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung!

https://www.swarovskigroup.com/S/careers/Careers_Job_Details.de.html?jobId=10007.496480&country=AT&language=de&title=archivar-in-optik-archiv

Mitarbeiter/in Archiv

Österreichischer Rundfunk, Mitarbeiter/in Archiv

für die Direktion Niederösterreich

Aufgaben:

  • formale, inhaltliche und rechtliche Dokumentation medialer Inhalte wie Rohmaterialien, Sendungen etc.
  • Recherche, Auswahl und Zulieferung medialer Inhalte
  • Archivierung (Langzeitsicherung) bzw. Löschung medialer Inhalte nach Vorgaben
  • formale und inhaltliche Kontrolle von Metadaten in Archiv-Systemen
  • Beratung zu medialen Inhalten
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung, Fertigstellung, (Live-) Abwicklung und Nachbearbeitung medialer Inhalte
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Auswertungs- und Archivierungsrichtlinien
  • Erledigung von administrativen und organisatorischen Aufgaben

Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung (mindestens AHS, HAK etc.)
  • mehrjährige Berufserfahrung, Erfahrung im Medienbereich von Vorteil
  • sehr gute Deutschkenntnisse (schriftlich und mündlich)
  • gute Englischkenntnisse
  • sehr gute PC-Anwendungskenntnis, insbesondere MS Office
  • hohe Serviceorientierung
  • Belastbarkeit, Stressresistenz und Flexibilität
  • Genauigkeit, selbstständiger und strukturierter Arbeitsstil
  • Teamgeist, Verlässlichkeit
  • hohe Lern- und Einsatzbereitschaft
Dienstort: St.Pölten, Wien
Arbeitszeit: 40 Wochenstunden
Gehalt: mindestens € 30.585,10 brutto jährlich
Höheres Gehalt abhängig von Erfahrung und Ausbildung.

Kennzahl: 17I10208
Die Bewerbungsfrist endet am 07.12.2017
Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben bei.
Bitte verwenden Sie aus technischen Gründen NICHT den Internet-Browser Safari!
Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung, die Ihnen schnellstmögliche Bearbeitung und Antwort sichert! Nutzen Sie dazu diesen Link und schicken Sie auf diesem Wege Ihre aussagekräftigen Unterlagen uns.

Praktikum Archiv – 6 Monate

ProSiebenSat.1 PULS 4

Arbeitszeit:

Vollzeit

Aufgaben:

  • Betreuung der Archiv-Datenbank
  • Verschlagwortung von Beiträgen und Sendungen
  • Bearbeitung und Verwaltung von Archivmaterial
  • Kontrolle der Archivierung

Profil:

  • Exakte Arbeitsweise
  • Erfahrung im Umgang mit Video- und Schnittprogrammen (Adobe Premiere)
  • Hohes Engagement
  • Recherche-Kenntnisse
  • Teamfähigkeit

Angebot:

  • Einblicke in das führende private digitale Powerhouse
  • Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung
  • Ein Praktikumsentgelt von € 700,- brutto pro Monat

http://www.prosiebensat1puls4.com/content/71/karriere.php

Praktikum

IWM – Institut für die Wissenschaften vom Menschen

Das IWM vergibt dreimonatige Praktika im Ausmaß von 20 Wochenstunden. Das Praktikum umfasst die Mitarbeit in allen Bereichen der IWM-Verwaltung: Bibliothek, Public Relations, Publikationen, Veranstaltungsmanagement, Administration und Datenbankverwaltung. Es handelt sich um kein wissenschaftliches Praktikum!

Voraussetzungen

  • fortgeschrittenes Studium in den Geistes-, Sozial- oder Kulturwissenschaften
  • exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse routinierter Umgang mit MS Windows und Office-Software
  • erste praktische Erfahrungen in den genannten Tätigkeitsbereichen
  • Interesse an wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Themen
  • interkulturelle und kommunikative Kompetenz
  • Teamfähigkeit und Verlässlichkeit

Konditionen

  • befristete, geringfügige Beschäftigung
  • Arbeitszeit nach Vereinbarung an 4-5 Wochentagen
  • monatliche Praktikumsentschädigung von EUR 425
  • Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Angabe des gewünschten Zeitraumes an:

Bewerbung

Institut für die Wissenschaften vom Menschen
z.H. Mag. Knut Neumayer
Spittelauer Lände 3
1090 Wien
bzw. per E-Mail an: iwm-internship [at] iwm.at

ARCHIVARIN – CRYSTALS ARCHIVE (M/W)

Swarovski:

Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich bei einer der bekanntesten Marken der Welt als

ARCHIVARIN – CRYSTALS ARCHIVE (M/W)

Dienstort: Wattens
Referenznummer: 909465-hd

WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN

In dieser Position arbeiten Sie am Ausbau des Schmucksteinarchivs. Das Katalogisieren von Kristallen (Schliffe, Farben, Formen, Effekte) zählt ebenso zu Ihren Aufgaben wie die kontinuierliche Pflege der Archivdatenbank. Sie, erstellen eine Gesamtübersicht aller katalogisierten Kristalle, beantworten Anfragen und betreuen Designer bei deren Recherchen im Bereich Kristall.

DAS ERWARTEN WIR

Als flexible und serviceorientierte Persönlichkeit sollten Sie ein abgeschlossenes Studium der Geisteswissenschaften vorweisen können bzw. bereits Berufserfahrung als Archivar gesammelt haben. Sie verfügen über eine sehr strukturierte Arbeitsweise sowie Erfahrung im Kundenumgang. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Organisation und Erschließung von Beständen gesammelt. Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Archivsystemen gepaart mit umfassenden Englisch-und MS-Office-Kenntnissen setzen wir ebenso voraus.

Wenn Sie als kommunikationsstarke und strukturierte Persönlichkeit mit Einsatz und Begeisterung eine neue Herausforderung annehmen wollen, sollten Sie die Chance nutzen und uns Ihre Bewerbungsunterlagen senden (vorzugsweise online).

WAS WIR BIETEN

Ihr moderner, architektonisch ansprechender Arbeitsplatz in Wattens/Tirol befindet sich in einer der schönsten Ferienregionen Österreichs, unweit von Innsbruck. Eine der schönsten Altstädte in Tirol ist nur wenige Minuten entfernt.
Ein attraktives Gehaltspaket inkludiert vielfältige Sozialleistungen wie eine hauseigene Kantine, Sportmöglichkeiten und diverse Vergünstigungen.

Aus gesetzlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position € 37.884,- brutto p.a. beträgt. Es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung.

Sie möchten mit Ihrer Begeisterung zu unserem Erfolg beitragen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung!

http://www.swarovskigroup.com/S/careers/Careers_Job_Details.de.html?jobId=10007.450034&country=AT&language=de&title=archivarin-crystals-archive-m-w

 

MitarbeiterIn in der Bibliothek

Die AK setzt sich aktiv für die Interessen ihrer Mitglieder ein. Zur Verstärkung der AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften suchen wir ab sofort eine/n MitarbeiterIn.

Aufgaben

  • Zeitschriftenverwaltung und Verwaltung des Zeitschriftenrundlaufs
  • Erwerbung und Katalogisierung
  • Datenbereinigung
  • Datenaufnahme/Katalogisierung im Repository
  • Lesesaaldienst
  • vertretungsweise Unterstützung bei manipulativen Tätigkeiten

Anforderungen

  • abgeschlossene facheinschlägige Ausbildung (Lehre Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn oder ULG Library and Information Studies)
  • Kenntnisse RAK-WB und RDA
  • praktische Arbeitserfahrung mit Zeitschriftenverwaltung in ALEPH 500
  • praktische Arbeitserfahrung mit Erwerbung und Katalogisierung, v.a. von fortlaufenden Ressourcen, in ALEPH 500
  • praktische Arbeitserfahrung im BenutzerInnenndienst
  • Grundlegende Recherchekenntnisse in Bibliothekskatalogen und Datenbanken
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und KundInnenenorientierung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem und eigenverantwortlichen Arbeiten in den Kernaufgabenbereichen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen beruflichen Weiterentwicklung
  • Bereitschaft zu flexiblen Diensten im Rahmen der Öffnungszeiten (8.00 – 19.30 Uhr)
  • Grundlegendes technisches Verständnis (Unterstützung der LeserInnen beim Bedienen der Drucker, Kopierer, Scanner, PCs)
  • Teamfähigkeit
  • Zahlenverständnis

Gehalt

  • ab € 2.895,- brutto/Monat je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung

Beginn

  • Juni 2017 – befristet auf 2 Jahre
BEWERBUNG

Wenn Sie darüber hinaus den Gedanken der ArbeitnehmerInnenvertretung als wichtig und sinnvoll erachten und bereit sind, sich dafür einzusetzen, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Telefonnummer bis längstens 7.4.2017 an:

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

https://wien.arbeiterkammer.at/ueberuns/stellenangebote/Stellenangebote.html

Bibliothekar_in

Stellenausschreibung Bibliothekar_in

Museum der Moderne -Rupertinum Betriebsgesellschaft mbH

In Zusammenhang mit dem neu gegründeten Generali Foundation Studienzentrum sucht das Museum der Moderne Salzburg für die systematische Betreuung seiner umfangreichen Bestände in der Bibliothek und im Archiv eine sehr gut ausgebildete und erfahrene Fachkraft. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die auch das Interesse und die Fähigkeit hat, die Besucher_innen des Studienzentrums zu betreuen.

Der Gesamtbestand, der den des Museums und der Generali Foundation vereint, umfasst rund 42 000 Publikationen. Diese reichen von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst, darunter Monografien, Ausstellungskataloge, Fachpublikationen und internationale Kunstzeitschriften. Im Generali Foundation Studienzentrum kann auch die umfangreiche Sammlung von Kunstvideos eingesehen werden. Die vom renommierten Architekturbüro Kuehn Malvezzi neu gestalteten Räumlichkeiten am Standort Rupertinum in der Salzburger Altstadt umfassen auf rund 230 qm ein klimatisiertes Depot, einen Büro- und Empfangsraum, eine Studiengalerie und einen Lesesaal mit angeschlossener Franz West- Lounge.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Abgeschlossenes Studium in Kunstgeschichte oder Kulturwissenschaft oder ein vergleichbares Studium das mit den Inhalten der Bestände zur modernen und zeitgenössischen Kunst korrespondiert
  • Einschlägige berufliche Praxis in einer vergleichbaren Einrichtung von mindestens drei Jahren

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Entwicklung und laufende Betreuung von elektronischen Datenbanken für Bibliotheks- und Archivsysteme
  • Penible Einhaltung von Systematiken und Ordnungssystemen
  • Abrufbares Netzwerk der wichtigsten Fachbibliotheken und Verbände
  • Kenntnisse der modernen und zeitgenössischen Kunst
  • Hands-On Mentalität
  • Freude im Umgang mit unterschiedlichen Menschen, von mit Kunst wenig vertrauten bis fachlich hoch qualifizierten Besucher_innen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in Microsoft Office, Bibliotheks- und Kunstdatenbankprogrammen (Bibliothekca, TMS)
  • Kommunikationssicheres Englisch in Wort und Schrift; weitere Fremdsprache von Vorteil

Mönchsberg 32

5020 Salzburg

Austria

T +43 662 842220-101

F +43 662 842220-700

office@mdmsalzburg.at

http://www.museumdermoderne.at

Aufgaben:

1. Neukonzeption und Aktualisierung der Verwaltungssysteme

  • Revision des Datenverwaltungssystems
  • Zusammenführung der bisherigen Systeme von MdMS und Generali Foundation
  • Aktualisierung der bestehenden Daten

2. Administrative und wissenschaftliche Betreuung der Bestände

  • Laufende Inventarisierung von Neuzugängen
  • Erwerb von Beständen
  • Information über Neuerscheinungen
  • Schriftentausch

3. Generali Foundation Studienzentrum

  • Betreuung der Besucher_innen
  • Ideen für Veranstaltungen zur Belebung des Zentrums

Reporting

  • Diese Stelle ist direkt der Direktorin unterstellt.
  • Sie arbeitet eng mit dem/der Kurator_in Generali Foundation Studienzentrum sowie mit dem anderen wissenschaftlichen Personal des Museums zusammen.

Wir bieten

  • Ein Jahresbruttogehalt von mindestens EUR 35.000,–
  • Eine zunächst befristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden)

Schriftliche Bewerbungen bis Ende September 2016

mit aussagekräftigen Unterlagen und Referenzen sind zu richten an:direktion@mdmsalzburg.at

http://www.museumdermoderne.at/de/das-museum/offene-stellen/