Wissenschaftliche_r Bibliothekar_in

Die Technische Universität Wien ist Österreichs größte naturwissenschaftlich-technische Forschungs- und Bildungseinrichtung und zählt zu den besten Technischen Hochschulen in Europa mit rund 4.600 Mitarbeiter_innen in Forschung, Lehre und Verwaltung und über 30.000 Studierenden. In der Universitätsbibliothek der TU Wien, ist folgende Stelle ab Februar 2018 zu besetzen:

Wissenschaftliche_r Bibliothekar_in
in der Abteilung Erwerbung/Institutsdienst

(Teilzeit, 20 Wochenstunden mit Option auf temporäre Aufstockung)

Kennzahl 040/03-29/2017

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Erwerbung und Katalogisierung von Büchern und E-Books (Vorakquisition, Durchführung von Bestellungen, Rechnungsprüfung und Abwicklung des Rechnungslaufs, Inventarisierung der Medien, Erstellung vollständiger bibliographischer Datensätze)
  • Kontakt mit Mitarbeiter_innen der Institute, Unterstützung der Institutsbibliotheken in allen Belangen
  • Regelmäßige Teilnahme am Informations- und Auskunftsdienst und Durchführung von Einführungen in die Bibliotheksbenutzung und Schulungen

Ihr Profil:

  • Fachausbildung zum_zur wissenschaftlichen Bibliothekar_in (Universitätslehrgang Library and Information Studies oder vergleichbare Qualifikation)
  • Idealerweise Erfahrung in der Recherche und Erwerbung wissenschaftlicher Publikationen
  • Umfassende Kenntnisse in RDA und MARC 21
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (vorzugsweise ALMA, Office-Programme)
  • Gute Englischkenntnisse
  • Selbständige und genaue Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Service- und Kundenorientierung sowie Innovationsfreude
  • Hohe soziale Kompetenz und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Freude am direkten Kontakt mit Benutzer_innen
  • Flexibilität sowie Bereitschaft zur Weiterbildung und zur Mitarbeit in Arbeitsgruppen des wissenschaftlichen Bibliothekswesens

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Dauerstelle in einem anspruchsvollen und sich stetig weiterentwickelnden Umfeld
  • Breites internes und externes Weiterbildungsangebot
  • Zentrale Lage & gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)
  • Gleitzeit

Die Einstufung erfolgt in der Verwendungsgruppe IIIa gemäß dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer_innen der Universitäten und beträgt mind. EUR 978,- brutto/Monat (14x jährlich). Die Anrechnung von tätigkeitsbezogenen Vordienstzeiten ist möglich.
Die TU Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen, die gleich geeignet sind wie der bestgeeignete Mitbewerber, werden vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir sind bemüht, Menschen mit Behinderung mit entsprechender Qualifikation einzustellen, und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter.
Wenn Sie diese Tätigkeit anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Gehaltsvorstellung) bis 08.01.2018 per E-Mail an tu-jobs@tuwien.ac.at. Bitte geben Sie im Betreff unbedingt Position und Kennzahl an! Bei Rückfragen steht Ihnen Fr. Carmen Keck unter Tel.: 01 588 01 DW 406201 gerne zur Verfügung.
Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefallener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind.

https://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/tuwien/downloads/VR_Pers_Gender/Aktuelle_Ausschreibungen/040_wissenschaftl.Bibliothekarin_Abt._Erwerbung_Institutsdienst_TZ_07.12.2017.pdf

Advertisements

Mitarbeiter/in Bibliothek

Die AK setzt sich aktiv für die Interessen ihrer Mitglieder ein. Zur Verstärkung der AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften suchen wir ab sofort eine/n:

Mitarbeiter/in Bibliothek

Aufgaben:

  • Zeitschriftenverwaltung und Verwaltung des Zeitschriftenrundlaufs
  • Erwerbung und Katalogisierung
  • Datenbereinigung
  • Datenaufnahme/Katalogisierung im Repository
  • Lesesaaldienst
  • vertretungsweise Unterstützung bei manipulativen Tätigkeiten

Anforderungen:

  • abgeschlossene facheinschlägige Ausbildung (Lehre Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn oder ULG Library and Information Studies)
  • Kenntnisse RAK-WB und RDA
  • praktische Arbeitserfahrung mit Zeitschriftenverwaltung in ALEPH 500
  • praktische Arbeitserfahrung mit Erwerbung und Katalogisierung, v.a. von fortlaufenden Ressourcen, in ALEPH 500
  • praktische Arbeitserfahrung im BenutzerInnenndienst
  • Grundlegende Recherchekenntnisse in Bibliothekskatalogen und Datenbanken
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und KundInnenenorientierung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem und eigenverantwortlichen Arbeiten in den Kernaufgabenbereichen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen beruflichen Weiterentwicklung
  • Bereitschaft zu flexiblen Diensten im Rahmen der Öffnungszeiten (8.00 – 19.30 Uhr)
  • Grundlegendes technisches Verständnis (Unterstützung der LeserInnen beim Bedienen der Drucker, Kopierer, Scanner, PCs)
  • Teamfähigkeit
  • Zahlenverständnis

Gehalt: ab € 2.895,- brutto/Monat je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung

Beginn: Juni 2017 (befristet auf 2 Jahre)

Wenn Sie darüber hinaus den Gedanken der ArbeitnehmerInnenvertretung als wichtig und sinnvoll erachten und bereit sind, sich dafür einzusetzen, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Telefonnummer bis längstens 7.4.2017 an:

Mitarbeiter Museums-Archiv (m/w)

STANDORT: Salzburg
STUNDENAUSMASS: Teilzeit 10 h
EINTRITTSDATUM:  ab sofort
IHRE AUFGABEN:
  • Aufbau und Weiterentwicklung des Archivs der Stieglbrauerei
  • Aufbereitung der Exponate zur Katalogisierung
  • Fotografieren und Erfassen der Ausstellungsstücke in der Datenbank
  • Beschreibung und Beschlagwortung der Artefakte nach einheitlichen Richtlinien
  • Recherche zu historischen Exponaten
  • Verwaltung der Ausstellungsstücke in der Datenbank und im Depot
  • Unterstützung des Teamleiters der Stiegl-Brauwelt-Ausstellung bei der Beantwortung einschlägiger Anfragen hinsichtlich Datierung und Wert
IHR PROFIL:
  • Abgeschlossenes Studium der Geschichte, Kulturwissenschaften oder Ähnliches
  • Begeisterung für archivarische Arbeit
  • Interesse am Thema Bier und Brauereiwesen
  • Erfahrung mit archivarischen Programmen
  • Gute Selbstorganisation, Verlässlichkeit und Genauigkeit
  • Für diese Stelle sehen wir ein Werkvertragsverhältnis mit einer Vergütung in Höhe von € 25 pro Stunde bei ungefähr 10 Wochenstunden vor.
KONTAKT:
Mag. Alexander Pertele
+43 (0)50 1492-1293

MitarbeiterIn in der Bibliothek

Die AK setzt sich aktiv für die Interessen ihrer Mitglieder ein. Zur Verstärkung der AK Bibliothek Wien für Sozialwissenschaften suchen wir ab sofort eine/n MitarbeiterIn.

Aufgaben

  • Zeitschriftenverwaltung und Verwaltung des Zeitschriftenrundlaufs
  • Erwerbung und Katalogisierung
  • Datenbereinigung
  • Datenaufnahme/Katalogisierung im Repository
  • Lesesaaldienst
  • vertretungsweise Unterstützung bei manipulativen Tätigkeiten

Anforderungen

  • abgeschlossene facheinschlägige Ausbildung (Lehre Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn oder ULG Library and Information Studies)
  • Kenntnisse RAK-WB und RDA
  • praktische Arbeitserfahrung mit Zeitschriftenverwaltung in ALEPH 500
  • praktische Arbeitserfahrung mit Erwerbung und Katalogisierung, v.a. von fortlaufenden Ressourcen, in ALEPH 500
  • praktische Arbeitserfahrung im BenutzerInnenndienst
  • Grundlegende Recherchekenntnisse in Bibliothekskatalogen und Datenbanken
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und KundInnenenorientierung
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem und eigenverantwortlichen Arbeiten in den Kernaufgabenbereichen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen beruflichen Weiterentwicklung
  • Bereitschaft zu flexiblen Diensten im Rahmen der Öffnungszeiten (8.00 – 19.30 Uhr)
  • Grundlegendes technisches Verständnis (Unterstützung der LeserInnen beim Bedienen der Drucker, Kopierer, Scanner, PCs)
  • Teamfähigkeit
  • Zahlenverständnis

Gehalt

  • ab € 2.895,- brutto/Monat je nach konkreter Qualifikation und Berufserfahrung

Beginn

  • Juni 2017 – befristet auf 2 Jahre
BEWERBUNG

Wenn Sie darüber hinaus den Gedanken der ArbeitnehmerInnenvertretung als wichtig und sinnvoll erachten und bereit sind, sich dafür einzusetzen, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Telefonnummer bis längstens 7.4.2017 an:

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

https://wien.arbeiterkammer.at/ueberuns/stellenangebote/Stellenangebote.html

Lehrstelle zum/zur Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn

Die Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien ist die gesetzliche Interessenvertretung der ArbeitnehmerInnen Wiens. Gute Ausbildungsplätze für junge Menschen sind der AK Wien ein besonderes Anliegen. So haben wir nicht nur eine eigene Lehrlings- und Jugendschutzabteilung in unserem Haus, die die Interessen der arbeitenden Jugend in Wien vertritt, sondern wir bilden auch – und das seit nunmehr 30 Jahren – Lehrlinge selbst aus. Auf Basis des Berufsbildes und darauf aufbauender spezieller Ausbildungspläne bietet die AK Wien zurzeit 14 Lehrlingen eine qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung.

Du suchst eine Lehrstelle?

Die dreijährige Lehre startet mit der fünfwöchigen Basisausbildung, wobei dir erste Grundkenntnisse zum Beruf vermittelt und der Einstieg ins Berufsleben erleichtert werden. Du lernst die im Berufsbild für den Lehrberuf Archiv-, Bibliotheks- und InformationsassistentIn (ABI) vorgeschriebenen Arbeitsbereiche und Tätigkeiten in der Abteilung Bibliothek-Wissen-Information bzw. in anderen Bereichen der Arbeiterkammer Wien kennen und selbstständig auszuführen:

  • Medien, Informationen und Daten beschaffen, erwerben und formal erfassen
  • in Datenbanken und –netzen recherchieren
  • Bestand ordnen, archivieren und Register erstellen
  • technische Medienbearbeitung, Bestandspflege und Revision durchführen
  • Entlehnvorgänge abwickeln, Erstinformation für Benutzer geben
  • administrative Arbeiten mit Hilfe der betrieblichen Informations- und Kommunikationssysteme
  • an der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mitwirken
  • Statistiken, Dateien und Karteien anlegen, warten und auswerten.

Theoretische Kenntnisse über den Beruf erwirbst du im Blockunterricht, der aus 12 Wochen pro Schuljahr besteht, in der Berufsschule. Du hast Freude am Lesen, bringst Liebe zu Büchern mit, bist kontaktfreudig, arbeitest gerne im Team und trittst freundlich und selbstbewusst auf? Dann bewirb dich bei uns!

Nach erfolgreicher Ablegung eines allgemeinen Leistungstests v. a. über Rechtschreib- und Mathematikkenntnisse hast du ab September 2017 die Chance bei uns eine Lehre zu beginnen!
Das Auswahlverfahren startet bereits Ende Jänner 2017!

Was wir von dir erwarten:

  • Gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse, ausgeprägtes Zahlenverständnis, gute Allgemeinbildung
  • Interesse für und grundlegende Kenntnisse von EDV, Internet, elektronischen Medien
  • Freundlichkeit und Offenheit, Interesse und Freude am Kontakt mit und der Betreuung von LeserInnen (Medienbereitstellung, Informationsdienst)
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sowohl selbständig als auch im Team zu arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Genauigkeit, ausdauerndes und konzentriertes Arbeiten auch bei Routinetätigkeiten
  • Belastbarkeit in Stresssituationen
  • Interesse am und Engagement für den Beruf, hohe Lernbereitschaft
  • Dem Alter entsprechende Ausdrucksweise
  • Gepflegtes Äußeres

Für ein Lehrverhältnis kommen Absolvent/innen (Maturant/innen) einer allgemeinbildenden bzw. berufsbildenden höheren Schule (z.B. HAK, AHS etc.) sowie Absolvent/innen einer berufsbildenden mittleren Schule (z.B. dreijährige Fachschulen, HASCH etc.) nicht in Betracht.

Was dir die AK Wien bietet:

  • Eine qualifizierte und zukunftsorientierte Ausbildung über das Berufsbild hinaus, mit zusätzlichen Workshops, Projekttagen und Kursen wie dem europäischen Computerführerschein (ECDL)
  • Arbeitsplätze mit moderner EDV-Ausstattung
  • Unterstützung bei der Teilnahme an Berufswettbewerben und in der Schule
  • Ehrung der besten ausgelernten Lehrlinge

Die Lehrlingsentschädigung beträgt:

  • 1. Lehrjahr: € 674,38
  • 2. Lehrjahr: € 770,72
  • 3. Lehrjahr: € 1.059,74
BEWERBUNG

Deine Bewerbung richte bitte an personalabteilung@akwien.at mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse (Abschlusszeugnis 8. Schuljahr und Folgezeugnisse)

Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien

  • Personalabteilung
  • Prinz Eugen-Straße 20-22
  • 1040 Wien

https://wien.arbeiterkammer.at/ueberuns/stellenangebote/Stellenangebote.html

Ferialpraktikant/in

Kunst nicht nur im Vorbeigehen zu konsumieren, sondern sie intensiv zu erleben, sie in den Alltag einzubinden und damit genug Zeit für die Auseinandersetzung zu haben, ist das Anliegen der Artothek Niederösterreich. Am Standort Krems bietet die Artothek Niederösterreich als eine Institution der NÖ Museum Betriebs GmbH etwa 1.500 zeitgenössische Kunstwerke aus der Sammlung des Landes Niederösterreichs zum Verleih an.

Die Artothek Niederösterreich sucht nun Verstärkung für ihr Team!

Ferialpraktikant/in

(befristet von Juni bis August 2017, Teilzeit, 30 Wochenstunden)

Ihr Aufgabengebiet

  • Kunstverleih und Betreuung unserer Kundinnen und Kunden
  • Inventarisierung des gesamten Bildbestandes und der Bibliothek der Artothek Niederösterreich
  • Mithilfe bei Social Media Aktivitäten und Aktualisierungen unserer Homepage
  • Mitarbeit bei Eventplanungen
  • Diverse Recherchearbeiten

Ihre fachlichen Qualifikationen

  • Bevorzugt sind Studierende der Studienrichtung Kunstgeschichte
  • Interesse an zeitgenössischer Kunst
  • Gute Anwendungskenntnisse in MS Office, Internet
  • Erfahrung in der Arbeit mit Datenbanken von Vorteil

Ihr persönliches Profil

  • Selbständiges Arbeiten und sicheres Auftreten vor Kundinnen und Kunden
  • Flexibilität, Kreativität und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu Wochenenddiensten

Es erwartet Sie eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer einzigartigen Kulturinstitution! Des Weiteren bieten wir ein Praktikumsgehalt von EUR 630,– brutto pro Monat auf Basis von 30 Wochenstunden.Haben Sie Lust erste Berufserfahrungen in einer Institution der NÖKU-Gruppe zu sammeln und haben Sie von Juni bis August 2017 Zeit? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen z. H. Frau  Chiara Schleimer bis spätestens 31.03.2017.

Lehrling (w/m) Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt schreibt gem. § 107 Abs. 1 Universitätsgesetz 2002, folgende Stelle an der Universitätsbibliothek (Standort Wien, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien) aus:

Lehrling (w/m) Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent_in__

(mit der Option Matura)

Voraussichtlicher Beginn des Ausbildungsverhältnisses ist der 1. August 2017. Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt gem. § 56 Uni-KV EUR 535,90 brutto (14 x jährlich) und kann sich auf Basis der Vorschriften des BAG erhöhen.

Der Aufgabenbereich des Ausbildungsplatzes umfasst die in der Ausbildungsordnung für eine_n Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistenten/Informationsassistentin festgelegten Tätigkeitsbereiche gem. BGBL. II Nr. 451/2004. Diese beinhalten Verwaltungs- und Organisationsaufgaben, das Erlernen der Medienbearbeitung, das Unterstützen der Publikumsservices sowie die Mithilfe bei der Bestandspflege.

Einzelne Ausbildungsmodule sind aufgrund der gegebenen technischen und personellen Infrastruktur an weiteren Ausbildungsbibliotheken in Wien sowie an der Hauptbibliothek in Klagenfurt zu absolvieren.

Voraussetzung für die Einstellung ist der Nachweis eines positiven Pflichtschulabschlusses (Zeugnis).

Erwünscht sind:

  • Gute Deutsch-, Mathematik- und Englischnoten im Abschlusszeugnis
  • Gute EDV- und Internetkenntnisse (Office-Anwendungen, Social Media)
  • Freude am Umgang mit Menschen und Büchern
  • Ausgeprägter Ordnungssinn, Genauigkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Umgangsformen
  • Nachweisliche Absolvierung eines Praktikums an einer Bibliothek

Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Allgemeine Informationen finden BewerberInnen unter http://www.aau.at/jobs/information .

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 8. März 2017 unter der

Kennung 797/16 an die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Dekanatekanzlei/Recruiting, ausschließlich über das Online-Bewerbungsformular unter http://www.aau.at/obf zu richten.

Bewerber_innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von entstehenden Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen.

MitarbeiterIn für ein Katalogisierungsprojekt

Für die Bildarchiv- und Grafiksammlung suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt, befristet bis 30.6.2017, eine/n

geringfügig beschäftigte/n MitarbeiterIn für ein Katalogisierungsprojekt

(8h/Woche)

Ihre Aufgaben

  • Retrokatalogisierung historischer Buchbestände
  • Formale Titelaufnahme (zum Teil fremdsprachig)
  • Korrektur und Ergänzung bestehender Metadaten im Druckschriftenkatalog

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossene Fachausbildung zum/zur wissenschaftlichen BibliothekarIn
  • Idealerweise Erfahrung mit RAK – Altes Buch
  • Fremdsprachenkenntnisse in den Bereichen französisch, latein, italienisch, ungarisch, tschechisch sind von Vorteil

Unser Angebot:

  • Monatliches Bruttogehalt: 409,25 €
  • Arbeitszeiten: zwei Tage pro Woche im Zeitrahmen Montag bis Freitag

Bewerbung
Ausschließlich online über unser Bewerberportal (http://jobs.onb.ac.at) bis spätestens 5.12.2016.

http://jobs.onb.ac.at/Jobs/Job?Job=59424

Archivar und Lagermitarbeiter (m/w)

BDO Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

Für unseren Standort in Wien suchen wir ab sofort eine/n Vollzeit…

ARCHIVAR & LAGERMITARBEITER (m/w)


DER JOB

  • Kontrolle, Kennzeichnung, Sortierung und Archivierung von Akten und Geschäftsausstattung (Bestandsführung und Jahresinventur)
  • Analyse, Planung und Support von Logistikprojekten
  • Kompetenter Ansprechpartner für alle Bereiche in logistischen Belangen
  • Einhaltung der lagerlogistischen Vorgaben und Abwicklungen
  • Verantwortung für Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit im Lager und Logistikbereich
  • Be- und Entladungstätigkeiten
  • Botendienste und Besorgungen


IHR PROFIL

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Lager- und Logistikbereich
  • Erfahrungen mit Lagerwirtschaftsprogrammen
  • MS-Office-Kenntnisse
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise und ein hohes Maß an Genauigkeit und Verlässlichkeit
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und körperliche Belastbarkeit
  • Führerschein der Klasse B


UNSER ANGEBOT

  • Langfristige und interessante Berufsperspektive in einem teamorientierten Unternehmen
  • Wir bieten Ihnen eine Fixanstellung mit leistungsgerechter Bezahlung ab € 28.000,- Bruttojahresgehalt. Abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.
  • Zusätzlich bieten wir Essensgutscheine und diverse andere Benefits.

http://www.bdo.at/karriere/aktuelle-jobangebote/detail/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=673&cHash=b527d2462772641bb3e4dc77d331c62e

Bibliothekar_in

Stellenausschreibung Bibliothekar_in

Museum der Moderne -Rupertinum Betriebsgesellschaft mbH

In Zusammenhang mit dem neu gegründeten Generali Foundation Studienzentrum sucht das Museum der Moderne Salzburg für die systematische Betreuung seiner umfangreichen Bestände in der Bibliothek und im Archiv eine sehr gut ausgebildete und erfahrene Fachkraft. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die auch das Interesse und die Fähigkeit hat, die Besucher_innen des Studienzentrums zu betreuen.

Der Gesamtbestand, der den des Museums und der Generali Foundation vereint, umfasst rund 42 000 Publikationen. Diese reichen von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst, darunter Monografien, Ausstellungskataloge, Fachpublikationen und internationale Kunstzeitschriften. Im Generali Foundation Studienzentrum kann auch die umfangreiche Sammlung von Kunstvideos eingesehen werden. Die vom renommierten Architekturbüro Kuehn Malvezzi neu gestalteten Räumlichkeiten am Standort Rupertinum in der Salzburger Altstadt umfassen auf rund 230 qm ein klimatisiertes Depot, einen Büro- und Empfangsraum, eine Studiengalerie und einen Lesesaal mit angeschlossener Franz West- Lounge.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Abgeschlossenes Studium in Kunstgeschichte oder Kulturwissenschaft oder ein vergleichbares Studium das mit den Inhalten der Bestände zur modernen und zeitgenössischen Kunst korrespondiert
  • Einschlägige berufliche Praxis in einer vergleichbaren Einrichtung von mindestens drei Jahren

Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Entwicklung und laufende Betreuung von elektronischen Datenbanken für Bibliotheks- und Archivsysteme
  • Penible Einhaltung von Systematiken und Ordnungssystemen
  • Abrufbares Netzwerk der wichtigsten Fachbibliotheken und Verbände
  • Kenntnisse der modernen und zeitgenössischen Kunst
  • Hands-On Mentalität
  • Freude im Umgang mit unterschiedlichen Menschen, von mit Kunst wenig vertrauten bis fachlich hoch qualifizierten Besucher_innen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in Microsoft Office, Bibliotheks- und Kunstdatenbankprogrammen (Bibliothekca, TMS)
  • Kommunikationssicheres Englisch in Wort und Schrift; weitere Fremdsprache von Vorteil

Mönchsberg 32

5020 Salzburg

Austria

T +43 662 842220-101

F +43 662 842220-700

office@mdmsalzburg.at

http://www.museumdermoderne.at

Aufgaben:

1. Neukonzeption und Aktualisierung der Verwaltungssysteme

  • Revision des Datenverwaltungssystems
  • Zusammenführung der bisherigen Systeme von MdMS und Generali Foundation
  • Aktualisierung der bestehenden Daten

2. Administrative und wissenschaftliche Betreuung der Bestände

  • Laufende Inventarisierung von Neuzugängen
  • Erwerb von Beständen
  • Information über Neuerscheinungen
  • Schriftentausch

3. Generali Foundation Studienzentrum

  • Betreuung der Besucher_innen
  • Ideen für Veranstaltungen zur Belebung des Zentrums

Reporting

  • Diese Stelle ist direkt der Direktorin unterstellt.
  • Sie arbeitet eng mit dem/der Kurator_in Generali Foundation Studienzentrum sowie mit dem anderen wissenschaftlichen Personal des Museums zusammen.

Wir bieten

  • Ein Jahresbruttogehalt von mindestens EUR 35.000,–
  • Eine zunächst befristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden)

Schriftliche Bewerbungen bis Ende September 2016

mit aussagekräftigen Unterlagen und Referenzen sind zu richten an:direktion@mdmsalzburg.at

http://www.museumdermoderne.at/de/das-museum/offene-stellen/