Stadtchronist/in

Von der Stadtgemeinde Kufstein wird nachfolgende Stelle für das städtische Archiv zur Nachbesetzung ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt ausgeschrieben:

Stadtchronist/in

Im Rahmen der Tätigkeit der Führung des historischen Archivs, der Dokumentation, Heimatforschung, Kunst- und Kulturarbeit und des Denkmal- und Landschaftsschutzes auf dem Gebiet der Stadtgemeinde Kufstein sollen in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Kufstein insbesondere

  • die Betreuung des Stadtarchives nach den Vorgaben des Tiroler Archivgesetzes
  • die Auswertung und Pflege der bestehenden historischen Dokumente
  • das Sammeln von Dokumenten aller Art, auch in elektronischer Form, aus dem Leben und der Entwicklung der Stadt in Wort und Bild
  • die Erforschung der heimatgeschichtlichen Entwicklung der Ortsteile
  • das Schreiben der Ortschronik sowie die Mitarbeit bei der Erstellung des „Kufsteinbuches“
  • die Zusammenarbeit mit Kulturgruppen und Vereinen
  • die Beratung und Vermittlung beim Erwerb von historisch bedeutsamen Gegenständen
    erfolgen.

Voraussetzungen für eine Aufnahme sind eine einschlägige, bevorzugt universitäre, Ausbildung als (Kunst-) Historiker, Archivar oder Bibliothekar sowie mehrjährige praktische Erfahrung.

Die Beschäftigung erfolgt bevorzugt im Rahmen eines freien Dienstverhältnisses.

Auf § 2 des Gemeinde-Gleichbehandlungsgesetzes 2005 in Verbindung mit § 7 des Landes-Gleichbehandlungsgesetzes 2005 wird hingewiesen.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 18.12.2019

an das Stadtamt Kufstein, 6330 Kufstein, Oberer Stadtplatz 17
vorzugsweise über das Online-Formular bzw. den Bewerbungsbogen unter www.kufstein.gv.at/bewerbung bzw.
mittels E-Mail (ausschließlich PDF-Dateien) an: personal@stadt.kufstein.at

Nähere Auskünfte erteilt

Archivassistenten/-in für Stadtarchiv Graz

Die Stadtmuseum Graz GmbH / Stadtarchiv sucht ehestmöglich einen/eine Archivassistenten/-in im Ausmaß von 40 Wochenstunden.

Das Stadtarchiv Graz ist seit April 2014 Teil der Stadtmuseum Graz GmbH, die auch das GrazMuseum betreibt. Als historisches Archiv der Landeshauptstadt verwahrt es fast ausschließlich die schriftliche Überlieferung der Stadt Graz seit 1820.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Mitwirkung an der Bestandserschließung und -verwaltung
  • Mitwirkung an der Magazinverwaltung
  • Durchführung von konservatorischen Maßnahmen
  • Mitwirkung am Benutzungsdienst
  • Betreuung der Archivverwaltungsdatenbank (ArchivIS pro)

Erwartet werden von dem/der Bewerber/-in:

  • Abgeschlossene Lehre des/der Archiv-, Bibliotheks- und Informationsassistent/-in an einem Archiv, oder eine gleichwertige Ausbildung in einem anderen europäischen Land
  • Kenntnisse der österreichischen Archivpraxis
  • Archivspezifische IT-Kenntnisse, insbesondere Sicherheit im Umgang mit gängiger Archivsoftware und gängigen Archivstandards
  • Sozialkompetenz und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Strukturiertes, exaktes und selbstständiges Arbeiten
  • Ziel- und Lösungsorientierung
  • Kooperationsfähigkeit in interdisziplinären Projektteams

Wenn Sie sich von dieser Aufgabe herausgefordert fühlen und an der Mitarbeit im engagierten Team der Stadtmuseum Graz GmbH / Stadtarchiv interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an Mag. Sibylle Dienesch: sibylle.dienesch@stadt.graz.at.

Die Bewerbungsfrist endet am 18.1.2016.

Leiter/-in für das Stadtarchiv Graz

Die Stadtmuseum Graz GmbH / Stadtarchiv sucht ab 1.4.2015 
einen/eine Leiter/-in für das Stadtarchiv im Ausmaß von 40 Wochenstunden.

Die verlängerte Bewerbungsfrist endet am 11.2.2015.

Das Stadtarchiv Graz ist seit April 2014 Teil der Stadtmuseum Graz GmbH, die auch das GrazMuseum betreibt. Leiter der Behörde Stadtarchiv und damit Vorgesetzter der ausgeschriebenen Position ist der Geschäftsführer der Stadtmuseum Graz GmbH.
 Als historisches Archiv der Landeshauptstadt verwahrt es fast ausschließlich die schriftliche Überlieferung der Stadt Graz seit 1820.

Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Operative Leitung inkl. der Führung der Archivmitarbeiter/-innen
  • Konzeption und Umsetzung von Bewertungskonzepten für die Übernahme von städtischem Schriftgut
  • Planung und Umsetzung von Erschließungsvorhaben
  • Erstellung von Konzeptionen zur Langzeitarchivierung elektronischer Dokumente in Zusammenarbeit mit städtischen Einrichtungen

Erwartet werden von dem/der Bewerber/-in:

  • Spezifische archivwissenschaftliche Ausbildung vorzugsweise am Institut für Österreichische Geschichtsforschung oder an einer gleichwertigen Institution
  • Geschichtswissenschaftliche Kompetenz
  • Kenntnis einschlägiger Rechtsvorschriften
  • Archivspezifische IT-Kenntnisse, insbesondere Sicherheit im Umgang mit gängiger Archivsoftware 
und gängigen Archivstandards
  • Erfahrung und Kompetenz in der Führung von Mitarbeiter/-innen
  • Hohe Sozialkompetenz und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Analytisches Denken und strukturiertes Arbeiten
  • Ziel- und Lösungsorientierung
  • Kooperationsfähigkeit in interdisziplinären Projektteams
  • Entscheidungsfähigkeit
  • 
Der/die Bewerber/-in verfügt über eine mehrjährige berufliche Erfahrung in unterschiedlichen Positionen 
bzw. Aufgabenbereichen in einem Archiv.

Wenn Sie sich von dieser anspruchsvollen Aufgabe herausgefordert fühlen und an der Mitarbeit im engagierten Team der Stadtmuseum Graz GmbH sowie an der Leitung des Stadtarchivs interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an Mag. Sibylle Dienesch: sibylle.dienesch@stadt.graz.at.

www.grazmuseum.at

Die Bewerbungsfrist endet am 22.1.2015. Die verlängerte Bewerbungsfrist endet am 11.2.2015